Richtung geben – korrigieren

In der Realität wissen wir, dass es nicht immer der direkte Weg ist, der uns zum Ziel führt. Manchmal müssen wir Abzweigungen nehmen, von Zeit zu Zeit einen Umweg fahren, um sicher ans Ziel zu kommen.

Auch der Kapitän prüft jeden Abend seinen Kurs und nutzt sein Logbuch, um Kursabweichungen einzutragen bzw. festzulegen, wie die nächsten Etappen aussehen. Derartigen Veränderungen müssen auch wir tagtäglich erleben und in unsere weitere Ausrichtung auf unser Ziel einplanen.

Bleibe also beim Weg so flexibel wie nötig und beim Ziel so fokussiert wie möglich – dann hilft Ihnen Ihr Lebensplan als Logbuch und treffe wertVolle Entscheidungen.

Dein Logbuch lockt!

Viele arbeiten und arbeiten, sind damit sehr beschäftigt und denken so, die Zeit sinnvoll zu nutzen.

Meine Empfehlung:
Höre auf zu arbeiten. Erreiche Deine Ziele! Noch besser: Optimiere Deine Prozesse! Deinen Lebensplan, festgehalten im Logbuch, dient dabei als Erfolgskontrolle!

Nun liegt es an Dir, Deinen eigenen Weg zu finden und zu gehen. Suche Dir Rituale, die Dir helfen, kontinuierlich an der Verwirklichung Deiner Ziele zu arbeiten.

Rituale sind etwas Wichtiges und geben uns die notwendige Ruhe und Sicherheit, um große Taten zu vollbringen.

Kommuniziere Deine Ziele immer wieder: Sich selbst gegenüber, weihe aber auch andere Menschen (Familie, Freunde) ein.

Umso leichter wirst Du Deinen Lebensplan verwirklichen können.

Homepage b.wirkt

Leseprobe mein Buch über Souveränität

PlayPlay