Ulrike Winzer ist gefragte Beraterin, Moderatorin, Rednerin und Autorin in den Themen digitaler Wandel, Change und HR. Mit ihrer im Jahr 2008 gegründeten eigenen Beratungsfirma begleitet sie Mitarbeitende und Manager in der beruflichen Veränderung und unterstützt Unternehmen beim Wandel in die digitale Arbeitswelt. Ihr eigener Werdegang ist von Veränderung, Wandel und Digitalthemen geprägt: Softwareentwicklern, Bereichsmanagerin IT – Controlling und Einkauf, Recruiting Managerin Germany, Personal- und Unternehmensberaterin. Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung aus Großkonzern, Mittelstand und Kleinunternehmen und der persönlichen Leidenschaft für Menschen und für Digitales setzt sie heute wirkungsvolle Impulse, um die hohe Relevanz von Veränderung deutlich zu machen und Menschen ins Handeln zu bringen. Denn die aktuellen Herausforderungen erfordern vor allem die Transformation der persönlichen Haltung.

Mehr erfahren & Kontakt

+49 2505 939 77 88
info@ulrikewinzer.com
https://www.ulrikewinzer.com/

Podcast https://www.ulrikewinzer.com/podcast/
Buch https://amzn.to/3r8p61D
Buchinfos https://www.stark-durch-veraenderung.de/

LinkedIn https://www.linkedin.com/in/ulrikewinzer/
Instagram https://www.instagram.com/ulrikewinzer/
YouTube https://www.youtube.com/watch?v=-_Y4SEH6jSc
Facebook https://www.facebook.com/UlrikeWINzer/
Twitter https://twitter.com/UlrikeWINzer

— Kontakt —
Web: www.sabrina-von-nessen.com
Mail: sabrina@von-nessen.com
Linktree: https://linktr.ee/sabrinavonnessen

— Vernetze Dich mit Sabrina —
LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/sabrina-von-nessen-b6020175
Instagram: https://www.instagram.com/sabrinavonnessen/

— Über den Podcast —
Der Podcast „Menschen in Führung“ stellt tradiertes Wissen über Leadership und Unternehmertum auf die Probe. Gemeinsam mit ihren Gästen begibt sich Sabrina von Nessen auf die Suche nach der Essenz von Unternehmensführung und Mitarbeiterführung. Sie suchen die Antwort darauf, wie Menschen ticken, was sie antreibt und zum Erfolg führt. Dabei berichten die Gäste nicht nur über Höhen, sondern auch über Niederlagen, schwache Momente und Tiefpunkte des Lebens, denn Führungspersonen dürfen verletzlich und authentisch sein. Der Zeitpunkt für eine neue, humane und emotionale Art der Führung und ein neues unternehmerisches Denken ist gekommen, denn gerade in New Work suchen Mitarbeitende nicht nur nach Verantwortung und Erfüllung, sondern auch nach Austausch auf Augenhöhe.

PlayPlay