Stefan Hund ist wahrlich ein „bunter Hund“: er ist pensionierter Klinikpfarrer, Schweigecoach und Fachkraft für Arbeitssicherheit. Zeit seines Lebens bewegte er sich an der Schnittmenge der Theologie und BWL. Sein Antrieb ist die mentale Gesundheit der Unternehmerinnen und Führungspersonen. Denn Unternehmerinnen erleben Situationen, an denen das bisherige Leben nicht weitergeht. Jene, die trotzdem weiter gemacht haben, mit denen arbeitete er als Klinikseelsorger zum Thema Krebs oder Infarkt. Die anderen hat er in ihre Transformation begleitet, die meist mit einem Stille:Zeit®-Seminar begonnen hat. Aus dieser Doppelung heraus entstand der Podcast: www.stundenull-talk.com. Im Bereich Arbeitssicherheit arbeitet er als Last Level Supporter zum Thema Tod und Trauer in Unternehmen.

Mehr erfahren & Kontakt

Kontakt per mail: Stefan.Hund@stundenull-talk.com oder per virtuellem Espresso: www.stundenull-talk.com/espresso
Website: www.stundenull-talk.com,
Angebote zur Zusammenarbeit: www.stundenull-talk.com/mit-mir-arbeiten – Bei Buchung bis zum 1.9.22 gibt es mit dem Code „Sabrina10“ ein 10%-Geschenk für die Hör-Community dieses Podcasts auf alle Produkte (ausgenommen die 1:1 Begleitung)

— Kontakt —
Web: www.sabrina-von-nessen.com
Mail: sabrina@von-nessen.com
Linktree: https://linktr.ee/sabrinavonnessen

— Vernetze Dich mit Sabrina —
LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/sabrina-von-nessen-b6020175
Instagram: https://www.instagram.com/sabrinavonnessen/

— Über den Podcast —
Der Podcast „Menschen in Führung“ stellt tradiertes Wissen über Leadership und Unternehmertum auf die Probe. Gemeinsam mit ihren Gästen begibt sich Sabrina von Nessen auf die Suche nach der Essenz von Unternehmensführung und Mitarbeiterführung. Sie suchen die Antwort darauf, wie Menschen ticken, was sie antreibt und zum Erfolg führt. Dabei berichten die Gäste nicht nur über Höhen, sondern auch über Niederlagen, schwache Momente und Tiefpunkte des Lebens, denn Führungspersonen dürfen verletzlich und authentisch sein. Der Zeitpunkt für eine neue, humane und emotionale Art der Führung und ein neues unternehmerisches Denken ist gekommen, denn gerade in New Work suchen Mitarbeitende nicht nur nach Verantwortung und Erfüllung, sondern auch nach Austausch auf Augenhöhe.

PlayPlay